Neuromuskuläre Entspannung  ist empfehlenswert für ...

… die schwangere Frau, 
um sie bestmöglich auf die Geburt vorzubereiten. 
... den Säugling, 
denn für manche Babys bedeutet bereits der Geburtsprozess Stress. 
… das Kleinkind, 
um ihm die bestmöglichen Entwicklungschancen zu bieten und dem bereits im Kindergarten bestehenden Leistungsdruck besser gewachsen zu sein.

… das Schulkind, 
um sein Leistungspotential im sozialen und kreativen Bereich auszuschöpfen. Die - freiwillige oder unfreiwillige - ständige Erreichbarkeit durch Smartphone und Co., die oft hohe Stundenzahl vor Fernseher oder PC stellt de facto keine Erholung dar. 
… den Jugendlichen, 
damit er/sie und seine Eltern die entwicklungsbedingten „Turbulenzen“ entspannter durchleben können.

… den Erwachsenen, 
um seine Gesundheit zu erhalten bzw. den Körper zu unterstützen. Das Berufsleben ist deutlich anstrengender geworden, auch für Erwachsene besteht vielfach der Druck, ständig erreichbar zu sein. 
… den älteren Menschen, 
um seine Regenerationsfähigkeit voll auszuschöpfen und ihm ein gesundes Älterwerden zu ermöglichen.